Zum Inhalt springen

3. Bezirksliga TSV 1880 Starnberg II

Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt der 3. Bezirksliga Würm: Die Tischtennis-Herren des TSV 1880 Starnberg II mussten sich am Mittwoch nach großem Kampf dem Tabellenführer SV Funkstreife München in fremder Halle knapp mit 6:9 geschlagen geben. Dabei wurde den Gästen vor allem der miserable Start zum Verhängnis. Der TSV verlor alle drei Eingangsdoppel und auch die ersten beiden Einzel. Erst danach zündete der Motor. Hendrik Mihai (2), Vladislav Friedmann, Ramesh Mohanamoorthy, Severin Sauer und Max Fischer konnten die Niederlage mit ihren Einzelsiegen aber nicht mehr verhindern. Die Chancen, noch einen direkten Nichtabstiegsplatz zu erreichen, sind damit ziemlich gering. Die Starnberger werden sich wohl über die Relegation retten müssen.